Partnerschaft, Beziehung, Ehe, Familie - Schule und Erziehung - Gesundheit, Krankheit, Schmerzen und Krisen - Liebe, Konflikte, Versöhnung und Einigung - Beruf und Freizeit -  Sinn, Suche, Wege und Spiritualitaet 
 

 
[ Inhalt ]         
Zurück ] Home ] Weiter ]          [ Autor ]

 

  
    

Belohnung 

   Loben und anerkennen

  •      Bild

  •   Belohnung (1)  -  ja - oder nein - oder was?  (Was tun?)

  •     

 

 

Bild


                 Unbekannt

 

 

 Belohnung 1

 ja - oder nein - oder was?

 
Briefwechsel (Was tun?): 

Situation und Frage:    F. überlegt und berichtet: "Mit Belohnungen scheint mir das so eine Sache zu sein. Immer wieder höre ich, dass man damit den anderen – gerade Kinder – kauft und zum gewünschten Handeln manipuliert. Das wären dann kein 'eigenständiges‘ Handeln, weil das Gegenüber selbst es so will, sondern ein von mir initiiertes. - Trotzdem bin ich für Belohnungen. Sie tun einfach gut und machen Freude, gerade Kindern.
In der Schule sind es oft kleine Sachen wie Aufkleber, Bildchen, Stifte, Radiergummis usw., die die Herzen höher schlagen lassen.
So können auch Anreize geschaffen werden, mal Dinge zu tun, die nicht so gerne gemacht werden, z.B. Lesen, wenn zuhause das wenig gefördert und überwiegend der Fernseher eingeschaltet wird – oder Mithilfe im Haushalt – und damit auch das Vertrautwerden mit Inhalten, die bisher nur beiseite geschoben und wenig beachtet wurden. – Gerne würde ich dazu auch deine Meinung hören/lesen!“
 

Antwort:  Danke dir, liebe F., für dein Erzählen. Ich sehe es ähnlich.
 
Ich meine, dass es nicht nur darum gehen sollte, herauszufinden, dass es jetzt "so" richtig ist - oder "anders" (entweder - oder). Jeder macht es immer so gut, wie er es gerade kann, auch Eltern.
Und jede Seite hat Licht UND Schatten, die gesehen und berücksichtigt werden wollen (sowohl - als auch).
 
Wenn aber verschiedene Meinungen dazu beitragen dürfen, nachdenklicher zu werden und genauer hinzuspüren und zu klären, "Wie stimmt es jetzt FÜR MICH, wie sind die zu erwartenden Folgen und Wirkungen und wie entscheide ICH MICH (für mich)?", dann ist sicherlich ein Schritt in Richtung authentischeres Handeln möglich (jenseits aller inneren und äußern Vorgaben, Regeln, Erwartungen und Empfehlungen).
Denn jeder hat den Richter in seiner Brust. Wie es gerade persönlich wirklich passt und was persönlich gerade notwendig (und machbar) ist, das ist zu SPÜREN.
 
Authentische Entscheidungen machen satt, sie machen Freude, bewirken Zufriedenheit und können lachend und mit Überzeugung nach Innen und nach Außen gelebt werden. Stimmig! Und friedlich. Und sie beflügeln die eigene Weiter-Entwicklung.
 
Natürlich will das "Sich-selbst-feiner-spüren(Körper)-und-beachten(Kopf)" gelernt, weiter-entwickelt und ständig geübt werden. Das ist immer ein Gewinn - nicht nur für Kinder.

 

 

 

 

F-ok
ZL = in der Zentralen Linkliste vorgemerkt 
A&L erl.

_______________________________________________________________________________________________________________________

Mai 14(1)  
 

 

siehe auch:

Authentisch    Eltern     Entscheiden     Kinder     Loben     Roter Faden8(1-9)    Was tun1

 

 

 

Die Verweise auf einschlägige Texte in ALLTAG bzw. LABYRINTH sind vor allem bei den o.a. Einzeltexten! 

 

 

>ZL

ALLTAG:
Haltung     Löcher (Neues Denken und neues Handeln)     Sichtweisen (Weltbild)     Sinn (praktizierender 'Mensch')
Ziel-Sätze   (Unterbewusstsein, Unehrlichkeit [authentisch?] - SELBST-gestaltende Visionen)     
Meditatives Gehen/Laufen (sich genauer spüren + wichtig nehmen + verbessern + genießen lernen)

LABYRINTH:
Wilde Blumen (Ver-Spannungen) 

 

 

Stand:   siehe Home                [ Inhalt ]             Zurück ] Home ] Weiter ]        

   
 
   |- - - - >  Zu den  Buchstaben ( erste Seite eines Buchstaben )


Vorwort     AA     BB     CC     DD     EE     FF     GG     HH     I I     JJ     KK     LL     MM 

NN     OO     PP-QQ     RR     SS     TT     UU     VV     WW     XY- ZZ

 
 

   |- - - - >  Stichwortverzeichnisse: siehe "Hinweise"  unter "Buchstaben"

    
  
  

  ©  Copyright: Gerhard Salger
email:
  g_salger[ät]alltagalschance.de       internet:  www.abcgs.de  
(So kann die Email-Adresse im Internett nicht mehr automatisch ausgelesen werden.)

Counter