Partnerschaft, Beziehung, Ehe, Familie - Schule und Erziehung - Gesundheit, Krankheit, Schmerzen und Krisen - Liebe, Konflikte, Versöhnung und Einigung - Beruf und Freizeit -  Sinn, Suche, Wege und Spiritualitaet 
 

 
[ Inhalt ]         
Zurück ] Home ] Weiter ]          [ Autor ]

 

  
    

Medien 

  Rundfunk
  Fernsehen
  Zeitungen
  Bücher
  Internet 

 

in Vorbereitung

 

 Bild1  (Verwirrspiel)

 

                                                          Angelika Wohlfarth

 

 

Zt1           
Medien -           
Segen oder Fluch -           
oder beides?          

 ….. Die Medien formten die Menschen zu Massen, die dasselbe dachten, die gleichen Bücher lasen und die gleichen Filme sahen, das gleiche aßen und dieselben Ferienorte aufsuchten. Aus der Mediengesellschaft war die Massengesellschaft geworden. Konnte dabei etwas Gutes herauskommen?
                        
vonTheodor Kallifatides   aus  Der sechste Passagier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Assoziationen    

Medien

Rundfunk

Radio

Fernsehen

Zeitung

Berichterstattung

aufreißerisch

negativ

beeinflussen

Zeitung

Bücher

Internet

Meinungsmache

Zeitvertreib

Massen

Menschen

Information

tendentiell

Trends

Werbung

Stimmungsmache

Verwirrspiel

Information

 

 

--------------------------------------------------X X X X X--------------------------------------------------

 Einfügung: Vorbilder - Abschauen, nachmachen und Eigen-Verantwortung?

          
Vorbilder        

Abschauen,         
nachmachen und        
Eigen-Verantwortung?   
 

Kinder und           
Jugendliche?         

 Wir lernen täglich von Vorbildern, besonders den eigenen Eltern, Freunden, Bekannten
 und den Medien durch abschauen und (hoffentlich ergänzt durch eigene Kreativität) nachmachen.
Dann geht es - und das wird leider meist übersehen - ums Ausprobieren, Überprüfen und wenn
das Neue so auch persönlich brauchbar ist, ums bewusste Integrieren und Einpassen,
 in den eigenen Lebensalltag in der jeweils eigenen Art.
Weil:  Wir sind alle verschieden und haben immer verschiedene Bedürfnisse!
Dann muss spürbar sein, dass es so "mehr" Freude macht, als bisher und so auch persönlich
wirklich gut tut und vielleicht sogar weiterführt! Was sind wohl die voraussichtlichen Folgen u. Wirkungen?
Da hinzuführen, und Überprüfungen anzuregen und zu begleiten, sind besonders Eltern herausgefordert

Stimmt es so nicht, macht also "spürbar" ein eher ungutes Gefühl, dann darf
verbessert oder das Neue auch (persönlich) verworfen werden!

Zuschrift dazu:  Kinder orientieren sich überwiegend an den Eltern – im Positiven wie im Negativen. Und können evtl. noch gar nicht abschätzen, ob es ihnen gut tut oder nicht (z.B. rauchen, zu viel essen, schnell fahren, nicht rechtzeitig ins Bett gehen usw.)   Das sollten die Eltern immer bedenken.

       Bearbeitungsvermerk/e   vonVorbilder,Zt2    auch an (+Hinweise)  > Abschauen > Bedürfnisse > Bewusst > Eigen/es > Eltern > Freude (nicht nur fun / Unterh.) > Freundschaft > Gefühle(auch 'ungute')
          > Gut tun > LebenLeistung
Lernen  > Medien > Neues > Probieren > Spüren > Verändern/verbessern > Verschieden > Wirkungen   (01.18)     

--------------------------------------------------X X X X X--------------------------------------------------

 

 

F-ok
Zt=Zwischentext
ZL = in der Zentralen Linkliste vorgemerkt 
Zitate / Kurztexte-Sammlung

_______________________________________________________________________________________________________________________

Aug.18(Zt1), Dez.18(Ass.), Apr.19(Bild1)
 

 

siehe auch:

Eigen-Kompetenz/-Verantwortung     Eltern     Familie     Kinder     Klarheit     Menschen     RoterFaden1(1-9)     Schule     Verantwortung     Wirkungen     Zuversicht

 

 

 

Die Verweise auf einschlägige Texte in ALLTAG bzw. LABYRINTH sind vor allem bei den o.a. Einzeltexten! 

NEUE ADRESSEN für ALLTAG und LABYRINTH:
http://www.alltagalschance.de/   und   http://www.labyrinthalschance.de/
Die Umstellung der einzelnen Links erfolgt aus Zeitgründen nur nach und nach!

 

 

 

>ZL

Zielsätze      Med.Gehen/Laufen 

 

   

Stand:   siehe Home                [ Inhalt ]             Zurück ] Home ] Weiter ]        

   
 
   |- - - - >  Zu den  Buchstaben ( erste Seite eines Buchstaben )


Vorwort     AA     BB     CC     DD     EE     FF     GG     HH     I I     JJ     KK     LL     MM 

NN     OO     PP-QQ     RR     SS     TT     UU     VV     WW     XY- ZZ

 
 

   |- - - - >  Stichwortverzeichnisse: siehe "Hinweise"  unter "Buchstaben"

    
  
  

  ©  Copyright: Gerhard Salger
email:
  g_salger[ät]alltagalschance.de       internet:  www.abcgs.de  
(So kann die Email-Adresse im Internett nicht mehr automatisch ausgelesen werden.)

Counter