Partnerschaft, Beziehung, Ehe, Familie - Schule und Erziehung - Gesundheit, Krankheit, Schmerzen und Krisen - Liebe, Konflikte, Versöhnung und Einigung - Beruf und Freizeit -  Sinn, Suche, Wege und Spiritualitaet 
 

 
[ Inhalt ]         
Home ]          [ Autor ]

 

  
    

Roter Faden9
         Unterseite1 

  >>Hauptseite, RoFa9

 

 

Bild U2

                                                                                                  Angelika Wohlfarth

Wie

geht's

weiter?
 

Für mich -

für dich -

für uns -

und überhaupt?

 

 

Basis  -  für Beziehungen, Partnerschaften, Familien  etc.  (Was tun?)

Hintergrundgedanken:

 

 

Knack-Fragen für eine Beziehung:

 

Was wünsche ich mir - für mich - jetzt?
      Was würde mir JETZT (noch) Freude machen und gut tun?
 
Was wünschst du dir - für dich - jetzt?
      Was würde dir JETZT (noch) Freude machen und gut tun?
 
Wollen WIR verhandeln, um uns auf eine Lösung zu einigen,
       die für uns BEIDE eine Freude ist und uns BEIDEN gut tut (win + win)?
 
Wollen WIR also UNSER Miteinander positiv gestalten
       und gemeinsam erfreulich weiter-entwickeln?
 
Wollen WIR Plus-Punkte einsammeln fürs Beziehungskonto?

 

 

 

Zusammenfassung:
 

Ø  Schule deine Achtsamkeit / Bewusstheit (gerade haben wir davon gesprochen  >hier ).
 

Ø  Tue recht und scheue niemand.
 

Ø  Denke immer daran, dass du nicht alleine bist. Nimm immer Rücksicht,
auch auf dein Gegenüber und die jeweilige Situation.
Plane und handle freundlich und vorausschauend (dir selbst und auch
anderen gegenüber).
 

Ø  Meide Gewalt im Tun, auch in der Sprache und denke daran:
Das, womit du dich befasst, wird unweigerlich auf dich abfärben und
dein Handeln und Verhalten beeinflussen, ob du das willst oder auch nicht.
Wähle also immer sorgfältig und IN DEINEM Sinne.
 

Ø  Sei aufrichtig und ehrlich. Denke daran, deines so anzubieten,
dass es der andere auch nehmen kann, ohne sein Gesicht zu verlieren
(dein Vorteil nicht auf Kosten oder zu Lasten des anderen!).
 

Ø  Sprich immer von DIR, also mit ICH ... (z.B. stelle MIR vor..., bräuchte..., bitte dich... usw.).
 

Ø  Erzähle von dir und deiner Lebensgeschichte, deinen Neigungen und Vorlieben.
 

Ø  Übe dich auch im Zuhören und interessierten Nachfragen z.B. mit wie, was, wie genau usw. -
verzichte dabei möglichst auf "warum"
(bringt oft Erklärungsdruck und fördert damit Spannungen).
 

Ø  Verzichte möglichst auf Vorwürfe (Vergangenheit = vorbei), Erwartungen und Besserwissereien.
 

Ø  Verzichte darauf, dein Gegenüber zu bevormunden oder
es für dein Gegenüber besser wissen zu wollen. –
Der andere hat SEINE Talente und Stärken, DU hast DEINE Talente und Stärken,
wenn auch meist andere. Jeder ist wertvoll in der je eigenen Art
und vom anderen verschieden!
 

Ø  Was immer du anpackst, mache es so gut, wie es dir JETZT
gerade schon (oder noch) möglich ist – also bestmöglich. Das reicht!
Übernimm dich nicht - und unterfordere dich nicht!
(Gib dem Schlendrian keinen Raum!)
Denk daran, kleine Schritte und diese nacheinander zu machen.
  

Ø  Fehler, Schmerzen, Krankheiten und Niederlagen wollen dir Freunde sein
und aufzeigen, wo du FÜR DICH etwas verbessern solltest, damit sich
Gleiches nicht wiederholt.
 

Ø  Du solltest berücksichtigen, dass du dir mit deiner Art zu denken und zu
handeln, deine Gefühle (Freude, Wohlfühlen und Leichtigkeit – oder schlecht,
bedrückt, niedergeschlagen, lust- und freudlos) SELBST machst.
Achte deshalb besonders auf die Art deines Denkens, Sprechens und Tuns -
und wie du dich dabei fühlst.
(>Zwei Seiten)
 

Ø  Achte stets auf deine Haltung (aufrecht und gleichzeitig entspannt).
 

Ø  Sorge immer auch gut für DEINE Freude – suche die Vielfalt!
 

Ø  Was immer du anpackst, mache es mit Überzeugung und ganz, also mit
Leib und Seele – mit Hingabe. Du hast immer einen Gewinn. Welchen?
(Mindestens FÜR DICH ist "mehr Freude spüren". - Richtig?)
 

  Ø  Vergleiche dich nicht mit anderen – aber hole dir von anderen
interessante Anregungen, die du dann FÜR DICH und in DEINER Art probierst.
 

Ø  Du bist schon recht so, wie du gerade bist – und zwar FÜR DICH!
Aber bleib nicht in deiner Entwicklung stehen, sonst wirst du unbeweglich
und starr. Du kannst und du darfst DICH verbessern und weiter-entwickeln,
wenn DU es (für dich) willst und wie DU es (für dich) willst.
Das Leben ist ständige Bewegung / Entwicklung.
Was interessiert dich alles? Probiere es, wenn du magst!
Sonst wirst du nie herausfinden, ob das dein Leben bereichern ,
also bunter und vielfältiger (freudevoller) machen würde.
 

Ø  Denke daran, diese Liste ist unvollständig. Ergänze nach deinem Bedürfnis.
In der Beziehung zu DIR SELBST (also nach Innen), auch für deine
neue Verliebtheits-Beziehung und für andere Beziehungen (nach Außen).
 

Ø  ................ (eigene Fortsetzungen  - möglichst immer aufschreiben!) 
  

 

 

 

 

F-ok
Zt=Zwischentext
ZL = in der Zentralen Linkliste vorgemerkt 
Zitate / Kurztexte-Sammlung

A&L erl.

_______________________________________________________________________________________________________________________

Apr.18(Knack-Fragen+Zusammenfassung), Dez.19(BildU2)
 

siehe auch:    alle Hinweise der <<Hauptseite
 

 

siehe auch:

Bedürfnisse   Beziehungen  Botschaften(Signale,Hinweise)   Erwarten  Fragen     Frieden   Jetzt    Partnerschaft(6)     Vielfalt    Warum    Wege   Zwei Seiten

 

 

 

Die Verweise auf einschlägige Texte in ALLTAG bzw. LABYRINTH sind vor allem bei den o.a. Einzeltexten! 

 

 

>ZL

ALLTAG:
Löcher (Neues Denken und neues Handeln) 

 

 

Stand:   siehe Home                [ Inhalt ]             Home ]        

   
 
   |- - - - >  Zu den  Buchstaben ( erste Seite eines Buchstaben )


Vorwort     AA     BB     CC     DD     EE     FF     GG     HH     I I     JJ     KK     LL     MM 

NN     OO     PP-QQ     RR     SS     TT     UU     VV     WW     XY- ZZ

 
 

   |- - - - >  Zu den  Stichwortverzeichnissen  ( Suchbegriffe )

AA    BB    C-D    EE    FF    GG    H-I-J    KK    LL    MM    N-O-P    Q-R 

Sa-Sh    Si-Sz    T-U    VV    WW    X-Z 
  
 

  ©  Copyright: Gerhard Salger
email:
  g_salger[ät]alltagalschance.de       internet:  www.abcgs.de  
(So kann die Email-Adresse im Internett nicht mehr automatisch ausgelesen werden.)

Counter