Partnerschaft, Beziehung, Ehe, Familie - Schule und Erziehung - Gesundheit, Krankheit, Schmerzen und Krisen - Liebe, Konflikte, Versöhnung und Einigung - Beruf und Freizeit -  Sinn, Suche, Wege und Spiritualitaet 
 

 
[ Inhalt ]         
Zurück ] Home ] Weiter ]          [ Autor ]

 

      

     

Unterwegs 

 

 

Unterwegs  1 

Selbst-Liebe und das "Eigentlich"-Land 

  

Zitat:
Wer ist die wichtigste Person in Ihrem Leben? Na, hoffentlich Sie selbst! 
Da lohnt es sich doch, das beste Lebenskonzept für sich auszusuchen. Treffen Sie Entscheidungen für Ihr Leben sorgfältig. Dies gilt nicht nur für Ihren beruflichen Erfolg, sondern für Ihr ganzes Leben. 
Unter Erfolg verstehe ich das Erreichen ganz persönlicher Ziele in Ihrer Welt. Nur Sie können bestimmen, was Lebenserfolg für Sie bedeutet. Ob Sie Familie, Kinder haben möchten. Wie viel Befriedigung, Glück, Sinn, Anerkennung Sie sich aus welchem Teil Ihres Lebens holen. Wie viel Geld Sie brauchen, um zufrieden zu sein. Egal, wie Sie die Gewichtung legen, es ist Ihre Aufgabe, sich um Ihre Zufriedenheit zu kümmern. Wer sollte es denn sonst für Sie tun? 

Viele Menschen, die erfolgreicher in ihrer Welt werden wollen, müssen erst einmal umziehen! Denn sie leben im Eigentlich-Land. Sie schieben die Verantwortung für Ihre Zufriedenheit von sich und klagen vor allem die anderen dafür an, wie schlecht es ihnen geht. ... Die Straßen im Eigentlich-Land sind mit guten Vorsätzen gepflastert, an den Häuserwänden hängen "Wanted"-Plakate; die Poster zeigen Idealbilder, so wie die Einwohner gern aussehen und sich fühlen würden. Das Leben im Eigentlich-Land bewahrt uns davor, irgendetwas ändern zu müssen. Es ist so wahnsinnig bequem. Aber es ist ein Leben zweiter Wahl. Es ist ein Leben weit unter dem Limit.

                                   Sabine Asgodom in "Greif nach den Sternen", Kösel, München, 2006, S. 129f

 

 

Zt1         

Wenn du nicht weißt,
wohin du willst,
musst du dich nicht wundern,
wenn du nie ankommst.
                
(Mark Twain) 

 

 


Unterwegs  2 

 Ziele

 

 

Du willst  bei dir  und  für dich

Verhalten, Denken und Handeln

verbessern und weiter-entwickeln ?

 

Wo ? 
willst
du selbst  -
bei dir  -
und für dich  -
etwas verändern?
 

   Bereich


in dem im eigenen Leben etwas verbessert werden soll
(z.B. Partnerschaft, Arbeit, mehr eigene  Freude entdecken und pflegen usw.)
 
Wohin ? 
willst
du selbst  -
bei dir  -
und für dich  -
etwas verändern?

Auf welches Ziel zu (realistische Sehnsucht) ?
 
   Ziel
auf das zu das eigenen Leben verändert und verbessert werden soll (z.B. Partnerschaft: besser das Eigene zeigen und ausdrücken können und auch besser miteinander reden können) = Entwicklungs-Richtung
 
Was ?
willst
du selbst  -
bei dir  -
und für dich  -
nun unternehmen ?
 
   Nächste
   Handlungs-
   Schritte

für morgen - für die Zukunft: z.B. Neues probieren, dazulernen, dazuholen - ich mache alleine - ich spreche mit dir - wir machen gemeinsam 
(z.B. Volkshochschule, Ausdruckstanz, Kommunikation, Töpfern, Theaterspielen, wir probieren und spielen auch zuhause, wir erfinden Gemeinsames, wir gestalten Entdeckungs-Reisen ins Innen, wir sorgen für Zeit, Abwechslung und Tiefe in unserer Beziehung, wir beschäftigen uns auch miteinander, nicht nur nebeneinander, wir locken Leichtigkeit und Lachen   usw. - usw.)
 
Wozu ?
Gewinn ?  
    
Was hast  du  davon ? 
Verlust ?  
    
Auf was musst  du  dann verzichten ?
 
                             
   

Lohnt sich dein Einsatz für dich 
Wann ?
fängst  du  an ?

 

Wo?   -   Wohin?   -   Was?   -   Wozu?   -   Wann?

 

 

Zt2         

Ich brauche lohnende und interessante Ziele, 
um Vergangenheit und Zukunft verbinden 
und so MEINE Gegenwart 
bestmöglich gestalten zu können!

 

F-ok
Zt=Zwischentext
ZL = in der Zentralen Linkliste vorgemerkt 

______________________________________________________________________________________________________________________

Jan.09 (1), Aug.06(2), Sept.14(1Wdh)

siehe auch:           Eigen-Kompetenz/-Verantwortung    Erwartungen    Gefühle(auch ungute)   Ich   
                            Krisen    Liebe      Partnerschaft6    Roter Faden8(1-8)     Selbst     Verändern      Verarbeiten 
                            Visionen        Wachsen   Wege     Wohin    Ziele 

                     Die Verweise auf einschlägige Texte in ALLTAG bzw. LABYRINTH sind vor allem bei den o.a. Einzeltexten!

>ZL                      ALLTAG / Aufmerksamkeit     ALLTAG / Ich-Wie bin ich?..(P-Fugru)    
                            ALLTAG / Opfer    ALLTAG / Rollenspiele    ALLTAG / Unterwegs (U-Fugru) 
                            ALLTAG / Wege (4)       ALLTAG / Ziel-Sätze      ALLTAG / Zufrieden 

 

Stand:   siehe Home                [ Inhalt ]             Zurück ] Home ] Weiter ]        

   
 
   |- - - - >  Zu den  Buchstaben ( erste Seite eines Buchstaben )


Vorwort     AA     BB     CC     DD     EE     FF     GG     HH     I I     JJ     KK     LL     MM 

NN     OO     PP-QQ     RR     SS     TT     UU     VV     WW     XY- ZZ

 
 

   |- - - - >  Stichwortverzeichnisse werden nach und nach abgeschaltet
                                                                                           Ersatz:  Hinweise unter "Buchstaben"

    FF    GG    H-I-J    KK    LL    MM    N-O-P    Q-R   Sa-Sh    Si-Sz    T-U    VV    WW    X-Z 
  
  

  ©  Copyright: Gerhard Salger
email:
  g_salger[ät]alltagalschance.de       internet:  www.abcgs.de  
(So kann die Email-Adresse im Internett nicht mehr automatisch ausgelesen werden.)

Counter