Partnerschaft, Beziehung, Ehe, Familie - Schule und Erziehung - Gesundheit, Krankheit, Schmerzen und Krisen - Liebe, Konflikte, Versöhnung und Einigung - Beruf und Freizeit -  Sinn, Suche, Wege und Spiritualitaet 
 

 
[ Inhalt ]         
Zurück ] Home ] Weiter ]          [ Autor ]

 

  
    

Zufall 

  •        

  •      Zufall > nichtssagend oder mit "persönlicher Bedeutung"?  (Zt.0)

  • Zufall (1)  -  achtsam sein + dem Spüren/Intuition vertrauen + neues Handeln

  •      

  •         

 

Zt.0

Kann ein sogenannter "Zufall" nichtssagend sein
oder hat er immer eine "persönliche Bedeutung"?

     Bearb.Hinw. > unten!   

 

 

 Zufall 1

 achtsam sein + dem Spüren/Intuition vertrauen + neues Handeln!

 

Aufgabe müsste immer sein:
 

Dem vermeintlichen Zufall zu lauschen!

Welchen Hinweis bekomme ich gerade geschenkt?
 

Wozu fordert MICH dieser "sogenannte" Zufall auf ?
(SELBST und FÜR MICH etwas zu verändern,
verbessern,
tun,
lernen,
üben,
probieren  usw.)

 

Und so geht es auch:
 

Mit "geschlossenen Augen"
eine Buchstaben-Seite
(am unteren Ende einer jeden Seite   > auswählen  und dann  > öffnen,
dort mit "geschlossenen Augen" ein Thema auswählen,
dieses dann ansteuern und aufmerksam lesen.
 

Neugierig und offen sich überraschen lassen!
(Dem eigenen Spüren / Intuition vertrauen!)

 

Und jetzt?
(Eigen-Kompetenz und Eigen-Verantwortung??)

     Bearb.Hinw. > unten!   
 

 

 

 

 

 

 

Zt           

 

 

 

    fürZt.0    Bearbeitungsvermerk/e   vonZufälle(1)    auch an (+Hinweise)  >    - - -
             Hinweise(allg.)     nichtssagend, persoenlich, bedeutung  erl. 07.18

     für(1)    Bearbeitungsvermerk/e   vonZufälle(1)    auch an (+Hinweise)  >    - - -
             Hinweise(allg.)      achtsam, spüren, Intuition, Vertrauen, handeln, Aufgabe, lauschen, Hinweise, geschenkt bekommen, auffordern, selbst, für mich, verändern, verbessern, tun, lernen, üben, probieren,
             geht es auch,, neugierig, offen, überraschen lassen, jetzt, eigen-kompetenz, eigen-verantwortung   erl. 07.18

 

F-ok
Zt=Zwischentext
ZL = in der Zentralen Linkliste vorgemerkt 
Zitate / Kurztexte-Sammlung
(>)A&L erl. =   Links für Alltag und Labyrinth wurden auf die neuen Adressen umgestellt!              
     Bearb.Hinw. > unten!   
     für    Bearbeitungsvermerk/e   von    auch an (+Hinweise)  >   
             Einfügung: :                Beitr.erl + diese Hinw.erl.
             Hinweise(allg.)                >

_______________________________________________________________________________________________________________________

Dez.20(1)   Apr.23(Zt0)

 

 

siehe auch:

Entscheiden,Zt4/3     Staunen    Vielfalt     Ziel

 

 

 

Die Verweise auf einschlägige Texte in ALLTAG bzw. LABYRINTH sind vor allem bei den o.a. Einzeltexten! 

 

 

>ZL

ALLTAG:
Ziel-Sätze   (Unterbewusstsein, Unehrlichkeit [authentisch?] - SELBST-gestaltende Visionen)
Meditatives Gehen/Laufen (sich genauer spüren + wichtig nehmen + verbessern + genießen lernen)
 
LABYRINTH:
 

 

 

Stand:   siehe Home                [ Inhalt ]             Zurück ] Home ] Weiter ]        

   
 
   |- - - - >  Zu den  Buchstaben ( erste Seite eines Buchstaben )


Vorwort     AA     BB     CC     DD     EE     FF     GG     HH     I I     JJ     KK     LL     MM 

NN     OO     PP-QQ     RR     SS     TT     UU     VV     WW     XY- ZZ

 
 

   |- - - - >  Stichwortverzeichnisse werden nach und nach abgeschaltet
                                                                                           Ersatz:  Hinweise unter "Buchstaben"

            T-U    VV    WW    X-Z 
  
  

  ©  Copyright: Gerhard Salger
email:
  g_salger[ät]alltagalschance.de       internet:  www.abcgs.de  
(So kann die Email-Adresse im Internett nicht mehr automatisch ausgelesen werden.)

Counter